Social Media Profile erstellen

Einführung und Fortsetzung von Social Media/Web 2.0 als Zugang zur Lebenswelt junger Männer und Frauen

Zeitgleich mit dem Start der Kampagne ging die Facebook-Präsenz online. Hier werden aktuelle Meldungen und Verweise auf das Webportal, sowie Fotos und Fakts regelmäßig veröffentlicht.
Ebenso wurde Anfang Dezember 2012 ein Twitter-Account erstellt, der die unterschiedlichsten Tweets verbreitet.
Im April 2013 wurde ein Instagram-Profil erstellt, in dem Fotos bearbeitet und verlinkt werden. Für den CARITÄTER-Blog werden diese Fotos genutzt um ein ähnliches Erscheinungsbild zu generieren.
Durch das Anlegen eines YouTube-Channels wurde zeitgleich ein Google+-Account veröffentlicht. Im Oktober 2013 fanden Videodreharbeiten im DiCV Essen statt. Erste Clips wurden im Januar 2014 veröffentlicht. Damit wurde der CARITÄTER-YouTube-Channel erstmals aktiviert.

Zurück