Flyer

Ein Flyer, oder auch Handzettel, ist ein „Stück Papier“, welcher eine bestimmte Nachricht mitteilt. Merkmale sind folgende: er ist kostenlos, erscheint meist einmal zu einer bestimmten Aktion bzw. zu einem Anlass und wird i. d. R. durch Personen aktiv verteilt oder liegt z. B. bei Veranstaltungen oder öffentlichen Einrichtungen aus.

Ein Werbeflyer sollte immer einen bestimmten Nutzen, ein Ziel, aufweisen. Ist dieser erklärt, ist die Zielgruppendefinition ganz wichtig. Auch für die anschließende Gestaltung. Denn wird der Flyer zu allgemein gehalten, geht er in der Masse unter.

Inhalt und Gestaltung - Der Zielgruppe entsprechend:

Wichtig ist deswegen: 

Die Gestaltung sollte die inhaltliche Aussage des Flyers wiederspiegeln.
Bilder lockern den Text auf. Zu viel Text kann schon vor Beginn des Lesens abschrecken. Auch sollte bei der Sprache darauf geachtet werden, dass sie für die Zielgruppe verständlich ist. Eine zu fachliche Ausdrucksweise wirkt steif und oftmals nicht ansprechend.

Praxisbeispiel

Die CARITÄTER-Berufsflyer geben den Jugendlichen kurze Informationen zu unterschiedlichen Ausbildungs-, Studiengängen oder Freiwilligendiensten. Soweit es möglich war, wurde darauf geachtet, männliche und weibliche Mitarbeitende abzubilden. Dadurch soll die Identifikation von beiden Geschlechtern mit dem Beruf verstärkt werden.
Die Flyer sind mit wichtigen Informationen zu den Ausbildungs- und Studiengängen bestückt. Durch QR-Codes und URLs wird auf die Webplattform www.caritaeter.de  verwiesen. Dort gibt es weitere Hinweise und praktische Links zu Ausbildungsstätten. Den jugendlichen Charakter erhalten die Flyer durch das rückseitige große Poster eines CARITÄTERs.

Folgende Berufsflyer wurden entwickelt

  • Soziale Arbeit (Bachelor)
  • Erziehungswissenschaften
  • Psychologie (Bachelor + Master)

Auf der Internetseite finden sich noch weitere Berufe:

  • Soziale Arbeit (Master)
  • Sozialpädagogische/r Assistent/in, Kinderpfleger/in
  • Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement